Gesundheit Tipps für Plastikflaschen

Die wichtigsten Rohstoffe für die Herstellung von Getränkeflaschen sind Polypropylen-Kunststoffe, ungiftig und harmlos, und keine nachteiligen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, sondern weil die Kunststoff-Flasche noch eine kleine Menge an Ethylen-Monomer enthält, wenn langfristige Lagerung von Lauge , Essig, wie lipidlösliche organische Verbindungen, treten chemische Reaktionen auf. Langfristiger Verbrauch von Lebensmitteln, die durch Ethylen verunreinigt sind, kann Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gedächtnisverlust und so weiter verursachen, was zu Anämie führen kann. Darüber hinaus trinken Flaschen Wein, Essig, und so weiter, wird die Flasche Sauerstoff, UV und andere Auswirkungen der Alterung, Freisetzung mehr Ethylen-Monomer, so dass die langfristige Lagerung in Flaschen Wein, Essig und anderen Metamorphose. Für Getränkeflaschen nicht installieren andere Flüssigkeiten verursacht versehentlichen Unfall, beraten Getränk Unternehmen in Flasche Verpackung beachten Sie die folgenden Warnung.